Zum Inhalt springen
21.07.2020

Der Streit um die Hagia Sophia: Interview mit P. Michael Proházka

Die Hagia Sophia hat eine wechselvolle Geschichte: Erst war sie eine Kirche, dann eine Moschee, dann ein Museum, nun ist sie wieder in eine Moschee umgewandelt worden.

P. Michael Proházka

Dieses Gebäude hat eine wechselvolle Geschichte: Erst war sie eine Kirche, dann eine Moschee, dann ein Museum, nun ist sie wieder in eine Moschee umgewandelt worden, die Hagia Sophia in Istanbul, dem früheren Konstantinopel. Das hat für Kritik gesorgt. Warum diese Entscheidung so heikel ist und welche Bedeutung dieses Bauwerk gerade für die Christen des Ostens hat, dazu hat Bernhard Löhlein mit P. Michael Proházka gesprochen. Der gebürtige Wiener und Fachmann für die Kirche im Osten ist Vizerektor am Collegium Orienatale in Eichstätt.