Zum Inhalt springen
18.07.2017

Ankündigung: Byzantinische Gottesdienste für Seine Eminenz Joachim Kardinal Meisner im COr

Kardinal Meisner zu Besuch im Collegium Orientale 2016. Foto: Rostyslav Myrosh

Seine Eminenz Joachim Kardinal Meisner, ein bedeutender Hierarch der katholischen Kirche Deutschlands und zugleich ein Freund und Förderer der Ostkirchen, ist am Mittwoch, den 5. Juli 2017 im gesegneten hohen Alter von 83 Jahren friedlich im Herrn entschlafen.

Am Mittwochabend, 19.07.2017 um 18.00 Uhr beten wir im Collegium Orientale den Nekrosimos, das byzantinische Totengedenken, für Seine Eminenz, den Diener Gottes Kardinal Joachim, und feiern am Donnerstagmorgen, 20.07.2017 um 6.45 Uhr die Göttliche Liturgie zu seinem Gedenken. Hauptzelebrant ist Archimandrit Professor Dr. Michael Schneider SJ (St. Georgen / Frankfurt), der vor dem Nekrosimos auch einen Nachruf auf Seine Eminenz dankenswerterweise halten wird. Da der Hochwürdigste Herr Kardinal Meisner ein großer Verehrer der Gottesmutter und Jungfrau Maria war, werden wir im Rahmen der Göttlichen Liturgie auch die Segnung einer neuen Gottesmutterikone "Maria, die Knotenlöserin" (geschrieben von Frau Elisabeth Rieder / Beilngries) liturgisch vollziehen.

Freunde, Gäste und alle, die sich uns im Gebet für Seine Eminenz Joachim Kardinal Meisner anschließen möchten, sind zu den beiden Gottesdiensten auf das Herzlichste eingeladen: Herzlich Willkommen im Namen der gesamten Leitung und der Gemeinschaft des Collegium Orientale!

Die Informationen zu den beiden Gottesdiensten und die Einladung dazu dürfen Sie gerne an Interessierte weitergeben!