Zum Inhalt springen
26.10.2018

Collegium Orientale als Ort der Begegnung mit äthiopischem Bischof Lesanu-Christos Matheos

Foto: Rostyslav Myrosh

(mp) Aus Anlass des Spendertreffens der Hilfsorganisation Missio München fand am Freitag, den 19. Oktober 2018 im Refektorium des Collegium Orientale eine Begegnung mit der katholischen Kirche Äthiopiens statt. Gastgeber und Hausherr, Rektor Dr. Oleksandr Petrynko konnte mit dem äthiopischen Bischof Lesanu-Christos Matheos aus der Eparchie Bahir Dar-Dessie einen bedeutenden Vertreter einer katholischen Ostkirche begrüßen, der einen interessanten und spannenden Einblick in die Lebenswelt seines Landes und vor allem seines Bistums im nördlichen Teil Äthiopiens geboten hat. Auch wenn der Anteil an Katholiken dort verhältnismäßig klein ist, beeindruckt die Schilderung seiner pastoralen und sozialen Aufbauarbeit in der Region der Gumuz zutiefst. Davon konnten sich auch Missio-Präsident Msgr. Wolfgang Huber und die Beauftragten für die Angelegenheiten der Weltkirche in unserem Bistum, Domkapitular Dr. Christoph Kühn und Herr Gerhard Rott persönlich überzeugen. Der Begegnungsnachmittag für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer endete mit einer Vesper im byzantinischen Ritus in der Heilig-Geist-Kapelle unseres Hauses.

Bildergalerien:

19.10.2018. Bischof Lesanu-Christos Matheos aus Äthiopien zu Gast im COr
19.10.2018. Spendertreffen Missio München im COr mit Vorstellung vom Partnerland Äthiopien 

Ein Videobeitrag von Fabian Gentner, zuerst veröffentlicht auf: https://www.bistum-eichstaett.de/weltmissionssonntag/