Zum Inhalt springen
13.10.2019

Gründungsrektor Andreas-Abraham Thiermeyer wurde 70 – ein Leben mit "ausgeprägtem Format"

Foto: Rostyslav Myrosh

(mp) Am Sonntag, den 13. Oktober fand die Feier zum 70. Geburtstag von Gründungsrektor Archimandrit Dr. Andreas-Abraham Thiermeyer, der am 1. Oktober 1949 in Altdorf, Bistum Eichstätt geboren wurde, gemeinsam mit seinen von ihm geladenen Gästen, besonders von Oriens-Occidens und Aktionsgemeinschaft Kyrill und Methodius (AKM) im Collegium Orientale statt. Eine besondere Ehre war die Anwesenheit von Anba Damian, dem Bischof der koptisch-orthodoxen Kirche für Norddeutschland, der den weiten Weg von seinem Kloster in Höxter nicht scheute, um gemeinsam mit seinem Freund Dr. Thiermeyer und der Gemeinschaft des Collegium Orientale zu feiern. Der Festtag begann mit einer feierlichen Göttlichen Liturgie in unserer Heilig-Geist-Kapelle, der Gründungsrektor Thiermeyer mit den zahlreichen anwesenden Priestern vorstand. In seiner Predigt bezog er sich auf das das Gleichnis vom Sämann, in das er die Geschichte und Entwicklung des Eichstätter ostkirchlichen Priesterseminars hinein verwob. Nach dem Gottesdienst wurde zu einem Festmahl geladen, das im Refektorium unseres Collegiums stattfand. Im Rahmen dieses Festessens wurde dem Jubilar ein „Lebensbuch“, eine Festgabe in Buchform überreicht, in der seine zahlreiche Wegefährten und -gefährtinnen, die er zu auch diesem Fest geladen hatte, einen Beitrag beisteuerten: das Buch mit dem Titel „Andreas-Abraham Thiermeyer: Siebzig Jahre – ein Leben mit ausgeprägtem Format“ wurde eigens handgebunden und dem Jubilar in einem Exklusivexemplar überreicht. Unsere Kollegiaten sangen anschließend geistliche Lieder und weltliche Geburtstagswünsche, die mit Beiträgen einiger der geladen Gäste in besonders humorvoller Weise ergänzt wurden und alle herzlich zum Lachen brachten. Ebenfalls wurde in diesem Zusammenhang dankbar Rückschau auf die Anfangsjahre der Gründung des Collegiums und seiner einzigartigen Bedeutung im deutschsprachigen Raum gehalten und Rektor Thiermeyer für all seinen Einsatz, besonders in dieser für alle Beteiligten nicht einfachen Zeit gedankt. So bleiben wir unserem Gründungsrektor für sein Werk stets dankbar verbunden und wünschen ihm in guter ostkirchlicher Manier: Gottes Erbarmen und Schutz, Gesundheit und friedvolles Leben, sowie in allem gesegneten Erfolg, verleihe Gott der Herr, seinem Diener, dem Archimandriten Andreas-Abraham und erhalte ihn auf viele Jahre! Na mnohaja i blahaja lita! Ad multos annos!

Bildergalerie auf Facebook