Zum Inhalt springen
11.05.2018

Hochkarätig besetzte Tagung der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche in Eichstätt

Foto: Rostyslav Myrosh

(Norbert Staudt) Wenig Unterschiede zwischen der ukrainisch-katholischen und der römisch-katholischen Kirche in den anstehenden Herausforderungen und Problemen sieht Bischof Bohdan Danylo aus Parma (Ohio, USA). Unter seiner Leitung tagte die „Patriachalkommission der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche (UGKK) für die Geistlichen“ vom Montag, 7. bis Freitag, 11. Mai in Eichstätt. Rektoren aus nahezu allen Priesterseminaren der zahlenmäßig größten katholischen Ostkirche kamen dazu ins Eichstätter Collegium Orientale.

Die Bewältigung der Herausforderungen in der geistlichen Begleitung der Seminaristen, aber auch der bereits geweihten Priester, sind eine Aufgabe, die in der UGKK von den Priesterseminarien wahrgenommen wird. Hier zeigt sich nach den Worten von Bischof Danylo, dass es neben einem Rückgang der Bewerberzahlen, vor allem auch die Folgen des gesellschaftlichen Wandels sind, die es der Kirche schwer machen. Die erhoffte Renaissance nach der demokratischen Wende Ende des 20. Jahrhunderts sei mittlerweile in den Veränderungen der Gesellschaft hin zu einer materialistischen Grundhaltung aufgegangen. Hier unterscheide sich die Situation in der UGKK kaum von der in der römisch-katholischen Kirche.

Rektoren aus nahezu allen Priesterseminaren der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche (UGKK) trafen sich im Eichstätter Collegium Orientale. Stehend der Vorsitzende, Bischof Bohdan Danylo aus Parma (Ohio, USA). Am Tisch rechts der Referent, Domvikar Christoph Wittmann aus Eichstätt, links Diakon Mykola Dobra, Vizerektor des Collegium Orientale, der auch als Dolmetscher tätig war.
Foto: Rostyslav Myrosh

Die „ständige Formation“ der Geistlichen war auch Thema der Tagung in Eichstätt. So referierten neben Fachleuten der UGKK etwa auch Domvikar Christoph Wittmann, dem Leiter des diözesanen Zentrums für Berufungspastoral, und Domkapitular Paul Schmidt, dem Leiter der Personalkammer für die Pastoral im Bistum Eichstätt. Außerdem sprach der Jesuit Professor Dr. Michael Schneider von der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt, ein ausgewiesener Fachmann in ostkirchlicher Theologie und Spiritualität. In diesen Gesprächen zeigte sich, so Bischof Danylo, welche Brückenfunktion das Eichstätter Collegium Orientale zwischen den Kirchen des Ostens und der westlichen Kirche haben könne.

Das Collegium Orientale ist eine Einrichtung des Bistums Eichstätt. In diesem ökumenischen Priesterseminar studieren Seminaristen aus derzeit acht Ländern und elf verschiedenen Kirchen, viele davon sogenannte unierte Ostkirchen, also katholische Kirchen, die in der Einheit mit der römisch-katholischen Kirche und dem Papst in Rom stehen, aber auch Angehörige verschiedener orthodoxer Kirchen. Die Ukrainische Griechisch-Katholische Kirche stellt dabei den größten Anteil.

Die Teilnehmer der Rektorenkonferenz der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche (UGKK) zusammen mit den Seminaristen des Collegium Orientale in Eichstätt. In der Mitte Bischof Bohdan Danylo aus Parma (Ohio, USA).
Foto: Rostyslav Myrosh 

Die Rektorenkonferenz, wie die Tagung auch kurz genannt wird, trifft sich einmal im Jahr in einem anderen Seminar der UGKK weltweit, um die Arbeit der Seminarien zu koordinieren. Sie untersteht direkt dem Oberhaupt der UGKK, Großerzbischof Sviatoslav Shevchuk, in Kiew. Von den etwa 5,5 Millionen Gläubigen leben etwa 10 Prozent in der weltweiten Diaspora, vor allem in den USA und Kanada. Die in Deutschland lebenden Gläubigen der UGKK werden vom Exarchat in München aus betreut, einer Verwaltungseinrichtung, die in etwa einem Bistum in der römisch-katholischen Kirche entspricht.

(zuerst veröffentlicht auf: www.bistum-eichstaett.de)

Bildergalerien:

06.05.2018. Griech.-Kath. Rektorenkonferenz im COr - Tag 01

07.05.2018. Griech.-Kath. Rektorenkonferenz im COr - Tag 02

08.05.2018. Griech.-Kath. Rektorenkonferenz im COr - Tag 03

09.05.2018. Griech.-Kath. Rektorenkonferenz im COr - Tag 04

10.05.2018. Griech.-Kath. Rektorenkonferenz im COr - Tag 05

11.05.2018. Griech.-Kath. Rektorenkonferenz im COr - Tag 06