Zum Inhalt springen
23.04.2019

Spendung des Sakraments der Erleuchtung an Theresa Kryzhanovska

Foto: Rostyslav Myrosh

(mp) Am 22. April, dem Montag in der Lichten Woche (Montag in der Osteroktav), wurde die Tochter unseres Kollegiaten Yaroslav Kryzhanovskyy und seiner Gattin Iryna, Theresa, in Anwesenheit zahlreicher Priester und Kollegiaten feierlich in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Das Sakrament der Taufe, Myronsalbung und anschließenden Eucharistie spendete unser Rektor Dr. Oleksandr Petrynko im Rahmen der Göttlichen Liturgie. In seiner Predigt ging Rektor Petrynko auf die enge Verbindung zwischen dem Taufsakrament und dem österlichen Geschehen ein, das in besonderer Weise durch den österlichen Charakter der Gottesdienste in der Osteroktav geprägt ist. So singt man die gesamte Lichte Woche das sogenannte Anti-Trisaghion, den alten Taufhymnus, den der Apostel Paulus in Gal 3,27 überliefert hat: „Ihr alle, die ihr auf Christus getauft seid, habt Christus angezogen – Halleluja“. Die enge Verbundenheit mit unserem Kollegiaten kam auch durch die zahlreichen Konzelebranten und Gästen zum Ausdruck, die sich mit den frisch gebackenen Eltern über die Geburt ihres zweiten Kindes freuten. Im Anschluss an den Gottesdienst fand ein österliches Taufmahl im Refektorium unseres Collegiums statt, zu dem alle Festgäste geladen waren. Herzlichen Glückwunsch und „Auf viele Jahre“!

Bildergalerie auf Facebook