Zum Inhalt springen
12.02.2018

Mitgliederversammlung und Einkehrtage von Oriens-Occidens e.V. im Collegium Orientale

Foto: Rostyslav Myrosh

(Edeltraud Weber) Am Freitag, den 9. Februar 2018, begrüßte Rektor Dr. Oleksandr Petrynko knapp 25 Mitglieder von Oriens-Occidens e.V. im Collegium Orientale als ihrer „zweiten Heimat“. Der Verein, zu dessen Zielen u.a. die Förderung und Unterstützung des Collegium Orientale gehört, traf sich dort zur jährlichen Mitgliederversammlung. Bei den dieses Jahr anstehenden Neuwahlen wurde die bisherige Vorstandschaft mit Edeltraud Weber als erster Vorsitzender, Christine Kufner als zweiter Vorsitzender, Dr. Larissa Kowal-Wolk als Schriftführerin sowie Josef Geitner und Karl Ellert als Kassenprüfer im Amt bestätigt. Nur für den auf eigenen Wunsch aus der Vorstandschaft ausscheidenden Kassier Joachim Sailer wählte man Brigitte Kößler neu in dieses Amt.

Während andernorts großmächtig Fasching gefeiert wurde, blieben die Mitglieder über das Faschingswochenende im COr, um ihre Einkehrtage zur Einstimmung in die Fastenzeit abzuhalten. Unter dem Titel „Versöhne dich, solange du noch auf dem Weg bist“ wies der Gründungsrektor Archimandrit Dr. Andreas-Abraham Thiermeyer, Geistlicher Beirat und Präses von Oriens-Occidens e.V., in die Kunst des Vergebens ein. In vier Vorträgen zeigte er auf, wie versagte Vergebung auch körperlich krank machen kann, und wie notwendig die Fähigkeit zu verzeihen für eine Heilung von Leib und Seele ist.

Gemeinsam mit den Kollegiaten feierten die Seminarteilnehmer verschiedene Gottesdienste der beginnenden Fastenzeit. Ein besonders beeindruckendes Erlebnis war für sie dabei die Feier der Taufe der kleinen Theresa, der Tochter des Chorleiters Ruslan Stetsyk und seiner Frau Halyna, die der Archimandrit nach byzantinischem Ritus durch dreimaliges vollständiges Untertauchen des Täuflings vornahm.

Oriens-Occidens e.V. bedankt sich beim Collegium Orientale und seiner Leitung, Herrn Rektor Dr. Oleksandr Petrynko, Herrn Vizerektor Mykola Dobra und Herrn Spiritual Ivan Kachala für die gute Zusammenarbeit und große Gastfreundschaft.

Bildergalerie auf Facebook