Zum Inhalt springen

Collegium Orientale Eichstätt - Meldungen

24.12.2020

Weihnachts- und Neujahrsgruß des Collegium Orientale - 2020

Dankbar und im Gebet verbunden grüßen wir all unsere Freunde, Förderer und alle, die mit uns dienstlich, freundschaftlich oder auch sonst verbunden sind, ganz herzlich zum Fest der Geburt unseres Herrn Jesus Christus und wünschen Seinen reichen Segen für das kommende Neue Jahr 2021! Hier geht es zu unserem ausführlichen Weihnachtsgruß in Ton und...
24.12.2020

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahr 2021!

Kann man in diesem Jahr sich gegenseitig noch frohe Weihnachten wünschen? Klingt das nicht nach etwas Routineartigem? Und vor allem jetzt auf einem der Höhepunkte des Virusgeschehens nicht nur in ganz Deutschland, sondern in der ganzen Welt? Geht ein solcher Gruß nicht an der Wirklichkeit vorbei? Es ist doch absehbar, dass die Freuden der gewohnten...
23.12.2020

VON HERZEN DANKE! – ein Zwischenstand der Spendenaktion „Demchuk“

(op) Auf unseren Spendenaufruf hin für die Familie unseres ehemaligen, an Corona verstorbenen Kollegiaten Volodymyr Demchuk haben sich viele angesprochen gefühlt. Es sind für die verwitwete Oksana Demchuk mit ihren vier Kindern viele Einzelspenden eingegangen, für die wir sehr dankbar sind. Die Beträge bewegen sich zwischen 10€ und 4.000€; die...
22.12.2020

„Gepriesen bist Du, Herr!“ – ein Gebetbuch des byzantinischen Ritus erschienen

(op) Im Auftrag des Hochwürdigsten Herrn Bischofs Petro Kryk, Apostolischer Exarch für die katholischen Ukrainer des byzantinischen Ritus in Deutschland und Skandinavien, wurde ein neues Gebetbuch herausgegeben: Gepriesen bist Du, Herr! Gebetbuch des byzantinischen Ritus , Eichstätt 2020 (1248 Seiten) . Erarbeitet wurde es von Archimandrit Dr....
21.12.2020

Das kleine Stundengebet gesungen – die CD-Bücher des Collegium Orientale mit den Kleinen Stunden, Deutsch und Ukrainisch

(op) Das kleine Stundengebet – gesungen: Dies war ein langjähriger Wunsch unseres Studentenchores, der im letzten akademischen Jahr 2019/2020 in Erfüllung ging. Nach mehreren Jahren gottesdienstlicher Praxis und vielen Übungsstunden konnte das Gebet der Tagzeitenliturgie des byzantinischen Ritus in deutscher und ukrainischer Sprache herausgebracht...
10.12.2020

Neue CDs vom Collegium Orientale erschienen: „Jesusgebet“ und „Rosenkranz“

(op) Im Collegium Orientale, dem ostkirchlichen Priesterseminar des Bistums Eichstätt, an einer Schnittstelle ost- und westkirchlicher Spiritualität, entstand bei den Chormitgliedern bereits vor mehr als zehn Jahren die Idee, das Jesusgebet  und den Rosenkranz als Audio-CD aufzunehmen. Dies sollte in ostkirchlicher Weise geschehen. Das Ergebnis...
10.12.2020

Nachruf: Vater Tibor Moldván (1976-2020)

In diesem Pandemiejahr musste das Collegium Orientale von zwei ehemaligen Kollegiaten Abschied nehmen, die fast zur gleichen Zeit im Kolleg in Eichstätt studierten. Von dem an Corona erkrankten und am 23. November verstorbenen Vater Volodymyr Demchuk berichteten wir bereits Ende November. Im Sommer 2020 schlug unser Herz im Gebet für Vater Tibor...
24.11.2020

„Ewiges Gedächtnis“ – Vater Volodymyr Demchuk, ehemaliger Kollegiat, verstorben / Spendenaufruf für die Ehefrau Oksana und die vier Kinder

Nach schwerem Kampf mit dem Corona-Virus in der letzten Woche ist der Priester Volodymyr Demchuk, unser ehemaliger Kollegiat und Chorleiter, gestern in einem Krankenhaus in Ternopil / Ukraine im Alter von 46 Jahren gestorben. Vater Volodymyr war Geistlicher Direktor des katholischen Josyf-Slipyj-Gymnasiums und zugleich seelsorglicher Mitarbeiter...
12.10.2020

Prinz Max von Sachsen: Menschlich – Aufrichtig – Nachhaltig. Wissenschaftliche Tagung zu Ehren des Prinzen Max von Sachsen

(am) „Prinz Max von Sachsen: Menschlich – Aufrichtig – Nachhaltig“ – unter diesem Titel fand vom 1. bis 2. Oktober 2020 eine wissenschaftliche Tagung zum Leben und Wirken des Prinzen Max von Sachsen statt, eines katholischen Priesters und des Bruders des letzten sächsischen Königs. Die Tagung wurde von der Katholischen Universität...

Neuerscheinungen




Ab 4. Mai 2020 dürfen in Bayern unter Auflagen erfreulicherweise wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Wegen der räumlichen Situation unserer Heilig-Geist-Kapelle - sie ist relativ klein - können die Auflagen des Freistaats Bayern für die öffentlichen Gottesdienste nicht gewährleistet werden. Daher werden im Collegium Orientale bis auf Weiteres bzw. bis zur vollständigen Aufhebung der Einschränkungen im öffentlichen Leben hinsichtlich der Gottesdienstversammlungen - LEIDER - keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden.


Gottesdienste

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden