Zum Inhalt springen

Collegium Orientale Eichstätt - Meldungen

Von Angesicht zu Angesicht. Ikonen von Lars Gerdmar (Lund)

Nach byzantinischer Tradition ist die Ikone „Fenster zum Himmel“, „Evangelium für das Auge“ und „geistlicher Spiegel“, der dem Menschen, der die Ikone betrachtet und verehrt, die Tiefe seiner Identität eröffnet. Über die byzantinische Welt hinaus entdeckt seit Mitte des letzten Jahrhunderts auch der westliche Kulturkreis die Faszination der...

Österliche Gottesdienste des Collegium Orientale 2022

Nach den letzten zwei Jahren, in denen die byzantinische Osternacht des Collegium Orientale (COr) als öffentlicher Gottesdienst corona-bedingt entfallen musste, gibt es in diesem Jahr eine Möglichkeit zur Mitfeier der Osternacht. Die ostkirchliche Osternacht beginnt in der Heilig-Kreuz-Kirche, der Kirche der Eichstätter Passionisten. Die...

Ukrainisches „Te Deum". „Großer und allmächtiger Gott, beschütze die Ukraine“

(ik) Als ich vor etwa 14 Jahren am Ende einer römisch-katholischen Messe im Eichstätter Dom zum ersten Mal den feierlichen Gesang „ Te Deum laudamus: Großer Gott, wir loben Dich “ gehört und mitgesungen habe, erinnerte ich mich sogleich an ein Lied aus meiner Heimat, der Ukraine, das ebenfalls nicht nur am Ende der Hl. Liturgie gesungen wird,...

„Ein Teil vom großen Ganzen“

(md) Ein ganz besonderes Kunstprojekt zur Unterstützung der Ukraine und als Ausdruck von Solidarität hat der Eichstätter Künstler Fieger ins Leben gerufen. Er ließ sich von der ukrainischen Nationalflagge inspirieren und bemalte lange Bretter mit dem Frieden und Ruhe ausstrahlenden Motiv eines blauen Himmels über gelben Getreidefeldern. Für die...

Lieferung per Flugzeug: Eichstätter Hilfsaktion bringt Insulin in die Ukraine

Die KU hat mit Partnern eine humanitäre Hilfsaktion für Menschen in der Ukraine durchgeführt. Dabei wurde Insulin im Wert von 60.000 Euro in die westukrainische Stadt Lwiw (Lemberg) transportiert. Mit der Lieferung können mehr als 5000 zuckerkranke Patientinnen und Patienten jeweils ein bis zwei Wochen lang versorgt werden. Der Transport erfolgte...

Hilfen für die Opfer des Krieges in der Ukraine: Spenden, Sachspenden und Unterkünfte für Geflüchtete

(aktualisiert am 16.3.2022) Viele fragen sich in diesen Tagen, auf welche Weise den Menschen in und aus der Ukraine geholfen werden kann. Wenn wir den Betroffenen und Kämpfenden für die Demokratie und unsere europäischen Werte die Stimme im Gebet und in der Welt verleihen, dann tun wir bereits sehr viel. Über die geistige Verbundenheit mit...

DANKE für Ihre / Eure Solidarität!

Gestern und heute – und in den letzten Stunden vermehrt – erreichen mich als Rektor des Collegium Orientale auf verschiedenen Wegen per e-Mail, per Post und verschiedene mobile Möglichkeiten unzählige Nachrichten mit Solidaritätsbekundungen angesichts des durch die russische Regierung angezettelten, offensichtlich seit Langem organisierten und nun...

„Das Gebet ist die stärkste Waffe, Vergebung die stärkste Medizin!“ 2- tägiges Gebet für den Frieden in der Ukraine

(mp) Angesichts der äußerst dramatischen Situation in der Ukraine, die sich in den letzten 24 Stunden besonders zugespitzt hat, findet im Collegium Orientale ein 2- tägiges Friedensgebet statt, das von unseren Studenten aus den verschiedenen Kirchen und Konfessionen getragen wird. Gerne hätten wir alle unsere Freunde und Förderer zu diesem Gebet in...



Ab 4. Mai 2020 dürfen in Bayern unter Auflagen erfreulicherweise wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Wegen der räumlichen Situation unserer Heilig-Geist-Kapelle - sie ist relativ klein - können die Auflagen des Freistaats Bayern für die öffentlichen Gottesdienste nicht gewährleistet werden. Daher werden im Collegium Orientale bis auf Weiteres bzw. bis zur vollständigen Aufhebung der Einschränkungen im öffentlichen Leben hinsichtlich der Gottesdienstversammlungen - LEIDER - keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden.


Gottesdienste

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden