Zum Inhalt springen

Collegium Orientale Eichstätt - Meldungen

12.10.2020

Prinz Max von Sachsen: Menschlich – Aufrichtig – Nachhaltig. Wissenschaftliche Tagung zu Ehren des Prinzen Max von Sachsen

(am) „Prinz Max von Sachsen: Menschlich – Aufrichtig – Nachhaltig“ – unter diesem Titel fand vom 1. bis 2. Oktober 2020 eine wissenschaftliche Tagung zum Leben und Wirken des Prinzen Max von Sachsen statt, eines katholischen Priesters und des Bruders des letzten sächsischen Königs. Die Tagung wurde von der Katholischen Universität...
08.10.2020

Beitrag zum Frieden: das Collegium Orientale

Wo verschiedene Glaubens- und Lebensgrundsätze aufeinander prallen, kann es zu Konflikten kommen. Was da hilft: miteinander reden. In Eichstätt will ein Priesterseminar für mehr Verständnis und Toleranz unter den Ostkirchen sorgen: das Collegium Orientale. Anika Taiber-Groh hat dort vorbei geschaut. (zuerst veröffentlicht auf: ...
21.09.2020

Auf viele Jahre für Ephräm Lomidze: Ehemaliger Kollegiat zum Mönch und Diakon geweiht

(op) Am 19. und 20. September 2020 wurde Dr. Givi Lomidze, unser ehemaliger Kollegiat, von seinem Bischof Dositheos Bogveradze, Bischof der Georgisch-Orthodoxen Kirche für Belgien und Holland, zum Mönch und Diakon geweiht. Beide Weihehandlungen fanden in Brüssel statt. Der Neugeweihte hat gemäß der Tradition seiner Kirche auch einen neuen Namen...
14.09.2020

Der Blick des Herrn auf den Schächer zur Rechten

(op)  Betritt man in diesen Tagen und Wochen den ersten Ausstellungsraum des Eichstätter Diözesanmuseums, wird man zum Zeugen einer beseelenden Kommunikation. Es eröffnet sich einem ein geistreicher Weg, den man von Anfang bis zum Ende gerne geht. Als Besucher wird man verführt in ein wunderbares und zugleich wundersames Gespräch zwischen den...
31.07.2020

„Reflexionen“: Museumsabend mit Nikola Sarić am 31. Juli in Eichstätt

Eichstätt. (pde) – Einen ganz besonderen Museumsabend mit dem deutsch-serbischen Künstler Nikola Sarić bietet das Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt am Freitag, 31. Juli, an. Von 19 bis 22 Uhr erklärt Sarić persönlich den Besuchern seine Werke. Das Collegium Orientale singt dazu Lieder aus Osteuropa. Die Veranstaltung begleitet die aktuelle...
21.07.2020

"Er war uns ein Vater": Die griechisch-katholische Eparchie von Mukachevo trauert um ihren Bischof

„Du bist ein tüchtiger und treuer Diener. Du bist im Kleinen ein treuer Verwalter gewesen, ich will dir eine große Aufgabe übertragen. Komm, nimm teil an der Freude deines Herrn.“ (Mt 25, 21) (md) Am vergangenen Freitag, den 17. Juli, betete die Gemeinschaft des Collegium Orientale (COr) den Großen Nekrosimos, das Totengedächtnis des...
12.07.2020

Priesterweihe von Ilia (Irakli) Jinjolava, dem ehemaligen Kollegiaten aus Georgien

(Girogi Geguchadze) Nach vorheriger Ankündigung durch das Ökumenische Patriarchat von Konstantinopel auf „ΦΩΣ ΦΑΝΑΡΙΟΥ“, seiner offiziellen Webseite, hat der Ökumenische Patriarch Bartholomäus I. mit zwei weiteren bischöflichen Konzelebranten, dem Metropoliten Kyrillos von Imbros und Tendeos und dem Bischof Kassian von Arabiso, am 12. Juli – dem...
06.07.2020

Kunst von Nikola Saric im Diözesanmuseum Eichstätt

(Melanie Arzenheimer)  Ganz besondere Eyecatcher ziehen derzeit die Aufmerksamkeit im Eichstätter Domschatz- und Diözesanmuseum auf sich. Denn zwischen der Kunst vergangener Jahrhunderte ist temporär zeitgenössische Kunst mit christlichen Motiven und stilistischen Anleihen an der Ikonenmalerei zu sehen. Melanie Arzenheimer hat sich mit dem...
26.06.2020

Nikola Saric im Eichstätter Diözesanmuseum: Reflexionen

(C. Grund) Lange Zeit war nicht sicher, ob angesichts der aktuellen Lage heuer überhaupt eine Sonderausstellung im Eichstätter Domschatz- und Diözesanmuseum möglich ist. Umso erfreulicher ist es, dass ab dem 27. Juni 2020 eine neue Ausstellung unter dem Titel „Nikola Sarić – Reflexionen“ präsentiert werden kann. Bereits vorab besichtigte ein...

Hinweis: Während der Semesterferien (25.07.2020 - Anfang November 2020) finden im Collegium Orientale keine regelmäßigen Audio-Übertragungen von Gottesdiensten statt.  


Nikola Saric im Eichstätter Diözesanmuseum: Reflexionen

Die diesjährige Sonderausstellung im Eichstätter Domschatz- und Diözesanmuseum präsentiert Werke des deutsch-serbischen Künstlers Nicola Saric.
Sie steht unter dem Titel "Reflexionen". Die Fernsehredaktion des Bistums Eichstätt (Johannes Heim) stellt die Ausstellung und den Künstler vor.


Ab 4. Mai 2020 dürfen in Bayern unter Auflagen erfreulicherweise wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Wegen der räumlichen Situation unserer Heilig-Geist-Kapelle - sie ist relativ klein - können die Auflagen des Freistaats Bayern für die öffentlichen Gottesdienste nicht gewährleistet werden. Daher werden im Collegium Orientale bis auf Weiteres bzw. bis zur vollständigen Aufhebung der Einschränkungen im öffentlichen Leben hinsichtlich der Gottesdienstversammlungen - LEIDER - keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden.


Gottesdienste

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden